1. Förderphase

Das ZIK Septomics hat sich 2008 als fakultätsübergreifendes Zentrum der Friedrich-Schiller-Universität Jena erfolgreich im Wettbewerb "Zentren für Innovationskompetenz: Exzellenz schaffen - Talente fördern" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchsetzen können.

Ziel des ZIK Septomics war es, eine neuartige Forschungsstruktur für integrierte Sepsisforschung zu etablieren, um die langjährige Stagnation auf dem Gebiet der Forschung zur Sepsis zu überwinden. Durch die Verknüpfung von Grundlagenforschung und klinischer Forschung sollte in einem translationalen, komplementären und interdisziplinären Forschungsansatz das molekulare Verständnis der Sepsis verbessert werden, um die wissenschaftlichen Grundlagen für die Entwicklung innovativer Sepsis-Diagnostika und -Therapeutika zu schaffen.

Imagefilm

Gründungsmitglieder

Prof. Dr. Michael Bauer Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie des Universitätsklinikums Jena
Prof. Dr. Axel Brakhage Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie e.V. - Hans-Knöll-Institut, Jena
Prof. Dr. Frank Martin Brunkhorst Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie des Universitätsklinikums Jena
Prof. Dr. Uwe Claussen Institut für Humangenetik und Anthropologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Prof. Dr. Thomas Deufel Institut für Klinische und Laboratoriumsdiagnostik des Universitätsklinikums Jena
PD Dr. Reinhard Guthke Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie e.V. - Hans-Knöll-Institut, Jena
Prof. Dr. Bernhard Hube Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie e.V. - Hans-Knöll-Institut, Jena
Prof. Dr. Gernot Marx Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie des Universitätsklinikums Jena
PD Dr. Matthias Platzer Leibniz-Institut für Altersforschung – Fritz-Lipmann-Institut e. V., Jena
Prof. Dr. Konrad Reinhart Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie des Universitätsklinikums Jena
Prof. Dr. Niels C. Riedemann Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie des Universitätsklinikums Jena
Prof. Dr. Eberhard Straube Institut für Medizinische Mikrobiologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Prof. Dr. Peter F. Zipfel Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie e.V. - Hans-Knöll-Institut, Jena

Forschungsgruppen

Im Rahmen der ersten Förderperiode wurden am ZIK Septomics zwei BMBF-geförderte Nachwuchsgruppen

  • NWG Fungal Septomics
    Prof. Dr. Oliver Kurzai, ZIK-Förderung 2009-2014
  • NWG Host Septomics
    Prof. Dr. Hortense Slevogt, ZIK-Förderung 2011-2016

sowie eine vom Freistaat Thüringen finanzierte klinische Forschergruppe

etabliert. Für die Nachwuchsgruppen wurde eigens je eine W2-Professur mit tenure track Option eingerichtet. Die Forschungsgruppe Clinical Septomics wurde im Rahmen der Paul-Martini-Stiftungsprofessur für Klinische Sepsisforschung gefördert.

In der ersten Förderperiode erlangte das ZIK Septomics rasch zentrale Bedeutung am Forschungsstandort Jena. So war und ist das ZIK Septomics an allen erfolgreich eingeworbenen Verbundforschungsvorhaben im Bereich Infektionsforschung, wie InfectoGnostics, Center for Sepsis Control & Care (CSCC), SFB/Transregio FungiNet, InfectControl 2020NRZ für Invasive Pilzinfektionen, beteiligt, sodass heute eine enge Verflechtung mit thematisch verwandten Vorhaben besteht.

Neubau auf dem Beutenberg Campus

Gebäude

Im Jahr 2012 wurde der Septomics-Neubau auf dem Beutenberg Campus fertiggestellt. Das Gebäude wurde aus Mitteln des Freistaates Thüringen finanziert und beherbergt seitdem die beiden Nachwuchsgruppen Fungal Septomics und Host Septomics. Auf diese Weise ist es gelungen, die Trägereinrichtungen FSU, UKJ und HKI strukturell stärker miteinander zu vernetzen und wissenschaftliche Kompetenzen zu bündeln.

Gremien

Vorstand 2009-2014  
Prof. Dr. Konrad Reinhart
Sprecher
Universitätsklinikum Jena, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
Prof. Dr. Axel Brakhage Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie - Hans-Knöll-Institut
Prof. Dr. Frank Brunkhorst ZIK Septomics
Prof. Dr. Oliver Kurzai ZIK Septomics
Prof. Dr. Hortense Slevogt ZIK Septomics
Prof. Dr. Eberhard Straube Universitätsklinikum Jena, Institut für medizinische Mikrobiologie
   
Vorstand 2015-2016  
Prof. Dr. Oliver Kurzai
Sprecher
ZIK Septomics
Prof. Dr. Hortense Slevogt
stellvertretende. Sprecherin
ZIK Septomics
Prof. Dr. Bernhard Hube Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie - Hans-Knöll-Institut
Prof. Dr. Bettina Löffler Universitätsklinikum Jena, Institut für medizinische Mikrobiologie
Prof. Dr. Konrad Reinhart Universitätsklinikum Jena, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin
   
Wissenschaftlicher Beirat  
Prof. Scott G. Filler, M.D. David Geffen School of Medicine at UCLA, Los Angeles, Kalifornien, USA
Prof. John C. Marshall, M.D. Critical Care Research at St. Michael's Hospital, Toronto, Ontario, Kanada
Prof. Dr. med. Georg Peters Instituts für Medizinische Mikrobiologie, Universitätsklinikum Münster
Prof. Dr. med. Niels C. Riedemann InflaRx GmbH, Jena
Prof. Dr. med. Hans-Dieter Volk Instituts für Medizinische Immunologie, Charité – Universitätsmedizin Berlin
   
Kuratorium  
Dr. Klaus Bartholmé Friedrich-Schiller-Universität Jena
Prof. Dr. Klaus Benndorf Universitätsklinikum Jena
Elke Jäcksch Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie - Hans-Knöll-Institut
Dr. Bernd Ebersold Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft