Ein Doktorhut für Bettina Böttcher - Herzlichen Glückwunsch!

13.02.2018

Bettina Böttcher zusammen mit ihrem Doktorvater Prof. Bernhard Hube (li.) und Betreuer Dr. Sascha Brunke (re.)
Bettina Böttcher zusammen mit ihrem Doktorvater Prof. Bernhard Hube (li.) und Betreuer Dr. Sascha Brunke (re.)

Am 13. Februar 2018 hat Bettina Böttcher, PostDoc in der NWG Host Fungal Interfaces, erfolgreich ihre Doktorabeit verteidigt. Ihre Arbeit zum Thema "ldentifizierung pathogenitätsrelevanter Gene in Candida albicans und Candida dubliniensis" fertigte sie in der Abteilung Mikrobielle Pathogenitätsmechanismen am Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie - Hans-Knöll-Institut an.

Zurück