2. Preis für Candida-Foto

Mikroskopische Aufnahme von Candida albicans überzeugt auf der Myk2018 in Innsbruck

10.09.2018

Im Rahmen der 52. Wissenschaftlichen Tagung der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft e. V., die vom 6.-8. September 2018 in Innsbruck stattgefunden hat, wurde die mikroskopische Aufnahme eines Hyphenballs des humanpathogen Pilzes Candida albicans von Philipp Brandt und Enrico Garbe, beides Doktoranden der NWG Host Fungal Interfaces, mit dem 2. Preis des Fotowettbewerbs ausgezeichnet. Der Vorstand der DMykG e.V. prämiert jedes Jahr attraktive makroskopische und mikroskopische Aufnahmen von Pilzen, die auf der Tagung ausgestellt und von den Teilnehmern bewertet werden.

Die Myk ist das wichtigste Forum für klinische Mykologie in Deutschland, Österreich und der Schweiz und bietet ein breites Themenspektrum. In diesem Jahr setzte die Myk den Fokus auf Wirtsfaktoren und Immunevasion bei opportunistischen Pilzerkrankungen, das Mykobiom, die molekulare Mykologie in Diagnostik & Therapie sowie das klinische Management von Pilzinfektionen.

Zurück