7. Jenaer Firmenlauf – Septomics wieder mit dabei

01.06.2017

Jenas Firmenlauf ist mittlerweile ein fester Termin im Septomics-Kalender. So ging am gestrigen Abend wieder ein 12-köpfiges Team an den Start zum 7. Jenaer Firmenlauf. Gemeinsam mit insgesamt 3000 Läuferinnen und Läufern aus Firmen, Institutionen, Behörden und Vereinen aus der Region absolvierten sie die über 5 km lange Runde durch den Paradies Park. Mit dieser Rekordzahl war der diesjährige Firmenlauf wohl die größte Laufveranstaltung, die jemals in Jena stattgefunden hat. An dieser Stelle gratulieren wir den beiden Mitarbeiterinnen Bettina Böttcher und Amelia Barber für ihre erfolgreichen Platzierungen. Sie belgeten die Plätze 7. und 10. der Frauen in der Gesamtwertung - herzlichen Glückwunsch! Neben sportlicher Herausforderung und Teamgeist spielte auch in diesem Jahr der soziale Gedanke wieder eine wichtige Rolle. Mit der Veranstaltung werden die Initiativen "Paten für Demenz" des Vereins Jenaer Tausend Taten, die Stiftung Hodenkrebs sowie die Hospiz- und Palliativstiftung Jena, die den Bau eines Hospizes in Jena-Lobeda plant, unterstützt. Den Abend ließen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei ausgelassener Stimmung zur Band "Sandmen United & Septic Shockers" – eine Band aus Mitgliedern der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Uniklinik Jena, ausklingen.

Zurück