Sepsis CamPetition: Start in die zweite Runde

In der Neuauflage des Wettbewerbs suchen Jenaer Forschungsverbünde Kurzfilme und diesmal auch grafische Arbeiten zum Thema Sepsis.

19.04.2018

Wir laden zum zweiten Mal zur Teilnahme an der Sepsis CamPetition ein, die mit einer Siegerprämierung am 13. September 2018 zum Welt Sepsis Tag ihren Höhepunkt finden wird. Mitmachen können alle, die dazu beitragen wollen, Sepsis bekannter zu machen und damit frühe Erkennung und Behandlung zu verbessern.

Dieses Jahr sind nicht nur Kurzfilme gesucht, auch grafische Arbeiten können eingereicht werden.

Ob bewegte oder unbewegte Bilder – wir suchen Bilder, die etwas bewegen.

Die Filme und Bilder können sich mit den unterschiedlichsten Aspekten der Erkrankung beschäftigen. Medizinischer Hintergrund, wissenschaftliche Fakten und aktuelle Forschung, soziale Gesichtspunkte, Symptome, Prävention, persönliche Erfahrungen... die inhaltliche Schwerpunktsetzung bleibt den Teilnehmenden überlassen. Alles ist möglich, solange der Bezug zur Sepsis deutlich wird.

Einreichungsschluss: 13. August 2018

Weitere Infos zur Sepsis CamPetition und zum Welt Sepsis Tag gibt es hier.

Zurück